Königsschießen: Es lebe der Kaiser

Stolz präsentierten sich die neuen Schützenkönige und Vizekönige der Scheibenschützen, die Schützenmeister Peter Nickl (rechts) und Bürgermeister Ludwig Biller (links) gekürt hatten. Die bisherige Königin Jutta Waldenmayer (Dritte von links) ging auch diesmal nicht ganz leer aus. Sie erhielt eine Erinnerungsnadel. Bild: baw
Lokales
Weiherhammer
11.09.2015
45
0

Erstmals haben die Scheibenschützen einen Kaiser. Beim Königsschießen in Trippach wurde Franz Füchsl zum dritten Mal in Folge Schützenkönig.

Bei den Schützen wurde Sportleiter Georg Regn Schützenkönig. Trotz des kühlen Wetters herrschte am Kleinkaliberschießstand reger Betrieb. Zum Höhepunkt des Jahres fanden sich zahlreiche Schießsport-Interessierte ein. Spannung kam auf, als der letzte der 35 Teilnehmer, davon vier Jugendliche, den Schuss auf die Königsscheibe abgegeben hatte.

Nachdem die bisherigen Würdenträger Jutta Waldenmayer und Franz Füchsl ihre Schützenkette abgelegt und ihnen Schützenmeister Peter Nickl die Erinnerungsnadel angeheftet hatte, nahm dieser zusammen mit Bürgermeister Ludwig Biller die Proklamation der neuen Könige vor. Dem neuen König Georg Regn hängte er die Schützenkette um und übergab ihm die Königsscheibe. Die obligatorische Knackwurstkette bekam Vizekönig Helmut Landgraf. Da Füchsl bei der Jugend bereits in den beiden vergangenen Jahren Jugendkönig wurde und auch heuer wieder diese Würde errang, wurde er zum Schützenkaiser ausgerufen. Die Knackwurstkette bekam Vizekönig Lukas Kinner. Neben der Königsscheibe nahmen die Schützen auch die Meister- und Glücksscheibe ins Visier. Auf der Meisterscheibe mit Gewehr siegte Georg Regn vor Philipp Turban und Helmut Landgraf. Martin Oppitz gewann bei der Glücksscheibe vor Günther Englert und Sonja Prößl. Mit der Pistole überzeugte Christian Schmidt bei der Meisterscheibe. Hinter ihm landeten Peter Nickl und Georg Regn. Christian Schmidt traf die Glücksscheibe am besten, ihm folgten Florian Kiener und Georg Regn. Bei der Jugend siegte Max Lipinski beim Schießen auf die Meisterscheibe mit Gewehr vor Franz Füchsl und Lukas Kinner. Bei der Glücksscheibe gewann Franz Füchsl vor Hanna Prößl und Max Lipinski. Für alle gab es Geldpreise.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.