Krieger- und Soldatenkameradschaft hebt ohne Diskussion Beiträge an - Ehrung für zwei treue ...
Fünf Euro mehr im Jahr

Anton Krapf (Zweiter von links) und Willi Gollwitzer (Dritter von rechts) erhielten für langjährige Treue von Kreisvorsitzendem Heinrich Huschka (links) und Vorsitzendem Richard Schlosser (Dritter von links) Urkunden. Karl Stahl und Bürgermeister Ludwig Biller (von rechts) gratulierten. Bild: baw
Lokales
Weiherhammer
03.03.2015
4
0
Die Erhöhung des Mitgliederbeitrags stand in der Jahreshauptversammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft auf der Tagesordnung. Der Vorstand war überrascht, dass kein Mitglied dagegen Einwände erhob. Ab heuer gilt ein Jahresbeitrag von 15 Euro.

Zweiter Vorsitzender Karl Stahl informierte, dass der Beitrag seit zehn Jahren nicht mehr angepasst wurde. Da nun vier Euro zusätzlich an den Kreisverband abgeführt werden müssten, müsse der bisherige Obolus von zehn Euro jährlich angehoben werden. Dazu kommen drei Euro pro Sterbefall. Bei der Beerdigung eines Mitgliedes fallen für die Kameradschaft Kosten von 180 Euro für Musik und Blumen an. Vorsitzender Richard Schlosser erinnerte an die Teilnahme an der Soldatenwallfahrt nach St. Quirin sowie an die Feiern zum Volkstrauertag in Weiherhammer und Röthenbach. Erstmals veranstaltete man ein internes Gartenfest, das ebenso gut besucht war wie der Kameradschaftsabend. Auch führte der Verein an Allerheiligen eine Friedhofssammlung für die Kriegsgräberfürsorge durch. Nach zwei Neuaufnahmen und einem Sterbefall beträgt der Mitgliederstand 52 Personen.

Laut Hauptkassier Hans Wolfram überstiegen die Ausgaben die Einnahmen. Grund dafür sei die Anschaffung von Uniformen gewesen. Zusammen mit Kreisvorsitzendem Heinrich Huschka ehrte der Vorsitzende Anton Krapf und Willi Gollwitzer für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Treuenadel mit Urkunde. Huschka erwähnte die Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge, die einen Betrag von 759,86 Euro erbrachte. Bürgermeister Ludwig Biller dankte der Kameradschaft für die Pflege des Kriegerdenkmales.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.