Landratsamt befürwortet Finanzierungsmodell für Wasseranschluss an "Steinwaldgruppe"
Nur Brunnen IV darf noch fördern

Lokales
Weiherhammer
18.03.2015
1
0
Noch im vergangenen Jahr kalkulierte der Zweckverband zur gemeinsamen Wasserversorgung der Gemeinden Mantel und Weiherhammer den Wasserpreis neu. Seit 1. Januar müssen Verbraucher je Kubikmeter Wasser 1,54 Euro zuzüglich 7 Prozent Mehrwertsteuer bezahlen.

Die Grundgebühr für einen Anschluss beträgt bei der Verwendung von Wasserzählern bis 5 Kubikmeter pro Stunde 24 Euro im Jahr, bis 10 Kubikmeter 30 Euro, bis 20 Kubikmeter 40 Euro, bis 30 Kubikmeter 50 Euro, über 30 Kubikmeter 60 Euro, informiert der Zweckverband.

Die Anhebung ist notwendig geworden, weil die geplante Anschlussleitung an den Zweckverband "Steinwaldgruppe" zum Hochbehälter am Kellerhaus eine Kreditaufnahme und die Erhebung von Ergänzungsbeiträgen erforderlich macht (wir berichteten). Dieses Finanzierungsmodell habe die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle am Landratsamt empfohlen. Der Bau der Anschlussleitung wurde durch die vom Wasserwirtschaftsamt und dem Gesundheitsamt empfohlene Schließung der drei alten Brunnen I, II und III des Zweckverbandes Mantel/Weiherhammer notwendig. Insbesondere der Brunnen III förderte Wasser mit einem erhöhten Urangehalt. Weil auch die seit den 1980er Jahren deutlich über den Grenzwert liegenden Nitratwerte der Brunnen I und II auf einen konstant schlechten Niveau blieben und eine enorme Vergrößerung der Schutzgebiete aller drei alten Brunnen anstehen würde, entschied sich der Zweckverband gegen die Sanierung der Brunnen und für den zweiten Anschluss an die "Steinwaldgruppe".

Der Zweckverband wird zukünftig zwei Drittel (340 000 Kubikmeter) seiner Wassermenge von der "Steinwaldgruppe" beziehen. Den Rest liefert der verbandseigene Brunnen IV.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.