Mediterran und regional

Bei den von den Kochkurs-Teilnehmern zubereiteten Speisen, läuft einem sofort das Wasser im Mund zusammen: Kürbis-Blechgemüse , Käse-Tomaten-Terrine oder mediterraner Obstsalat kamen auf die Teller. Bild: baw
Lokales
Weiherhammer
02.03.2015
2
0
Zu einem Kochkurs zum Thema "Mediterran - regional - genial" lud die Siedlergemeinschaft in die Küche der Mittelschule ein. 23 Frauen und vier Männer kamen. Den Kurs leitete Erika Brandl aus Wiesendorf. Mit ihren Rezepten zeigte sie, dass mediterrane Ernährung mit regionalen Produkten möglich ist. Laut Brandl ist die mediterrane die gesündeste Küche. Grund dafür sei, dass viel frisches Gemüse und gesunde Öle verwendet werden.

Bevor es ans Kochen ging, lud die Referentin zu einem italienischen Brotaufstrich ein. Die Teilnehmer kredenzten anschließend unter anderem Fischfilet mit Tomaten und Kräutern, überbackene Schweinemedaillons auf Gemüse; Feta-Hackbällchen-Spieß mit Gurkendip, griechische Linsensuppe; Feine grüne und weiße Nudeln an Steinpilzsoße, mediterraner Nudelsalat und Kartoffelgnocchi. Inge Kellermann dankte abschließend der Referentin für die zahlreichen Rezepte, Anregungen und Informationen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.