Nicht nur im Klassenzimmer: Grund- und Mittelschule zeigt mit neuem Design Flagge
Na logo: GMS

Schülervater Andreas Götz (Mitte) gewann den Wettbewerb für ein Logo der Grund- und Mittelschule Weiherhammer. Dazu gratulierten Rektorin Inge Schley (links) und Förderlehrerin Barbara Schwemmer. Bild: baw
Lokales
Weiherhammer
24.12.2014
2
0
Allen Grund zur Freude haben Rektorin Inge Schley und Förderlehrerin Barbara Schwemmer über das neue Logo der Grund- und Mittelschule. Ausgangspunkt war ein Schülerwettbewerb unter der Regie der Förderlehrerin. Dabei wurden auch die Eltern mit ins Boot geholt.

Andreas Götz schaffte es mit seinem Grundentwurf ins Finale der letzten drei. Sein Vorschlag stellte drei Figuren in den Farben Rot, Grün und Schwarz dar, wobei die mittlere etwas kleiner ausfiel. Dieser Entwurf setzte sich letztlich durch, auch im Hinblick auf die Druckkosten.

Die Schule schaffte zwei Tafeln an, wobei eine im Eingangsbereich des Grundschulgebäudes zu sehen ist, und die zweite im Eingangsbereich der Mittelschule. "Es passt wirklich toll zu uns", ist Schley zufrieden. Sie erhielt dafür bei einer Fachtagung auch schon viel Lob von Kollegen. Das Logo ziert ferner Schul-T-Shirts und - sweatshirts. "Dies ist auch ein Zeichen dafür, dass sich unsere Kinder und Jugendlichen mit der Bildungseinrichtung identifizieren", freuen sich Schley und Schwemmer. Als Dankeschön überreichte die Rektorin noch einen Brotzeitteller sowie zwei Gutscheine für Schulshirts an Götz' Töchter Emily und Leonie.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.