Persönliche Nester-Note

Lokales
Weiherhammer
07.04.2015
0
0
Schon seit vielen Jahren spendet Regine Götz, Chefin des Edeka-Marktes in Weiherhammer, Lebensmittel an die Amberger Tafel. Heuer hat sie sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. "Übrig gebliebene Ostersüßigkeiten gehen sonst nach den Feiertagen an die Tafel, heuer dachte ich mir, den Kindern schon direkt zu Ostern eine Freude zu machen und packte mit meinen Mitarbeitern 50 Osternester zusammen." Ein befülltes Körbchen kostete vier Euro, wurde an der Kasse bezahlt und mit einem persönlichen Anhänger der Spender gekennzeichnet, um das Geschenk noch etwas persönlicher zu gestalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.