Suppe löffeln für den guten Zweck

Suppe löffeln für den guten Zweck Über 50 Leute kamen zum KAB-Fastenessen ins Schützenheim. Jutta Hochlechner, Annliese Liedl und Vroni Gräf hatten dazu eine Kartoffelsuppe zubereitet, die Metzgerei Braun steuerte dazu die Wursteinlage bei. Für das Essen wurde nichts verlangt, sondern um eine Spende gebeten. Der Erlös von 230 Euro wird für die KAB-Projekte in Uganda verwendet. Nach dem Essen wurden Anneliese Liedl und Jutta Hochlechner von Gertrud Werner mit einem Geschenk verabschiedet, da beide nicht
Lokales
Weiherhammer
19.03.2015
4
0
Über 50 Leute kamen zum KAB-Fastenessen ins Schützenheim. Jutta Hochlechner, Annliese Liedl und Vroni Gräf hatten dazu eine Kartoffelsuppe zubereitet, die Metzgerei Braun steuerte dazu die Wursteinlage bei. Für das Essen wurde nichts verlangt, sondern um eine Spende gebeten. Der Erlös von 230 Euro wird für die KAB-Projekte in Uganda verwendet. Nach dem Essen wurden Anneliese Liedl und Jutta Hochlechner von Gertrud Werner mit einem Geschenk verabschiedet, da beide nicht mehr zum Fastensuppen kochen zur Verfügung stehen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.