Teilen und genießen

Lokales
Weiherhammer
14.11.2015
0
0
Einige Hundert Besucher fanden sich am Martinstag bei Einbruch der Dunkelheit am Kinderhaus ein. Der Laternenzug bewegte sich über die Barbara- und die Sägstraße. Die Vorschulkinder der Gruppe "Fuchsbau" eröffneten mit dem Gedicht "Martinstag ist heute" die Feier. Die Gruppe "Bärenhöhle" führte das Schauspiel auf, und die Buben und Mädchen des "Hasenbaus" sprachen Fürbitten. Pfarrer Adam segnete die Kleinen und die gebackenen Martinsgänse. Mit der Strophe des Martinsliedes "Wer so wie Martin teilt und schenkt, der wird von Gott geliebt. Weil er von allem, was er hat, die Hälfte weitergibt", endete die Feier. Alle Hände voll zu tun hatte der Elternbeirat bei der Bewirtung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.