Thomas Haller zielt am besten

Stolz präsentierten sich die drei neuen Titelträger der "Tell"-Schützen. Sitzend von links: Jugendkönig Marie Kneidl, Schützenkönig Thomas Haller und Jugendkönig Martin Haller. Mit auf dem Bild die Vizekönige sowie die Gewinner der zusätzlichen Schießen sowie Bürgermeister Ludwig Biller (rechts) und Gauschützenmeister Harald Frischholz (links). Bild: baw
Lokales
Weiherhammer
13.11.2015
24
0

Mit Thomas Haller haben die "Tell"-Schützen den jüngsten König ihrer Vereinsgeschichte. Im vergangenen Jahr rüttelte er schon bei der Jugend am Thron, es reichte aber nur zum Vize.. In der Familie Haller gibt es heuer sogar noch einen zweiten Titelträger.

Bruder Martin errang die Würde bei den Schülern. Jugendkönigin wurde Marie Kneidl. An sechs Schießtagen beteiligten sich 49 Sportler mit dem Luftgewehr und 9 mit der Luftpistole. Im vollen Gemeindehaus proklamierte Schützenmeister Hans Kneidl zusammen mit Bürgermeister Ludwig Biller die neuen Könige.

Thomas Haller bekam neben der Schützenkette einen Pokal und die Königsscheibe. Vizekönig Julian Hartwich erhielt die Knackwurstkette. Jugendkönigin Marie Kneidl wurde mit Kette, Pokal und Königsscheibe belohnt. Schülerkönig Martin Haller erhielt die Königsscheibe und einen Pokal. Vizekönigin Lucia Schaller bekam die Wurstkette.

Neben dem Königsschießen fanden auch Schießen auf die Meister- und Jagdscheibe statt. Die Jagdscheibe gewann Michael Burger vor Alfred Kneidl und Katrin Kneidl. Die Meisterscheibe bei den Damen eroberte Martina Kneidl vor Evi Schwirzer und Nina Häring und bei den Herren Bernhard Kneidl vor Hubert Kneidl und Marco Reil. Bei den Senioren war Helmut Birkmüller vor Hans Weiß und Alfons Reil siegreich.

Bei der Jugend setzte sich Marie Kneidl und bei den Schülern Martin Haller vor Lucia Schaller und Luisa Auer durch. Mit der Luftpistole auf die Meisterscheibe war Andreas Kneidl vor Stefan und Daniela Herbold erfolgreich. Für die Sieger gab es Pokale und für die Platzierten Geldpreise.

Den Wanderpokal (500 Teiler) holte sich wie im Vorjahr Christian Prölß. Auf den Plätzen folgten Barbara Kneidl und Nina Häring.

Schützenmeister Hans Kneidl ehrte Christa Kneidl für 25-jährige Mitgliedschaft mit Urkunde und Nadel. Mit einem Geschenkkorb wurde Bernhard Kneidl verabschiedet, der 23 Jahre das zweiter Schützenmeister war. Die Kleinkaliber-Scheibe erhielt Christian Prölß. Bürgermeister Biller gratulierte den Gewinnern und lobte den engagierten Vorstand von "Tell". Gauschützenmeister Harald Frischholz freute sich über die zahlreichen jungen Mitglieder.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.