Gemeinderat vergibt Auftrag für die Nordseite – Südseite folgt nächstes Jahr
Neue Fenster fürs Bad

Das Hallenbad braucht neue Fenster. Noch dieses Jahr werden die Elemente auf der Rückseite ausgetauscht. Die komplette Front kommt 2017 an die Reihe. Bild: baw
Politik
Weiherhammer
12.07.2016
66
0

"Für das Hallenbad sind neue Fenster nötig", informierte Bürgermeister Ludwig Biller in der Gemeinderatssitzung. Da an der Nordseite Unfallgefahr bestehe, müssen die beiden Elemente heuer ausgetauscht werden. Die Auswechslung an der Südseite folgt 2017.

Ein Element kostet 9401 Euro, die Gemeinde muss dieses Jahr 18 802 Euro zahlen. Die Arbeiten sollen in den Ferien erledigt werden, wenn das Bad geschlossen hat. Den Auftrag erhielt die Firma Meier aus Thumsenreuth. Beim Bauabschnitt V im Baugebiet "Am Bildbaum 7" macht Kanal- und Straßenbau die Firma Braun aus Weiden für 258 463 Euro. Im Industriegebiet "Weberschlag" sollen sechs Parzellen für kleinere Betriebe entstehen. Die Gemeinde Etzenricht befürchtet erhöhten Lärmschutz. Nach Bürgermeister Biller müsse sich dieses Gebiet an die Vorgaben des Emissionsschutzes halten, der dort gilt.

Die Gemeinde überprüfte das Wasser des Badeweihers. Es gab keine Beanstandungen. Nicht mehr verwendet werden kann jedoch die Toilettenanlage. Biller schlug vor, zwei Miet-WCs für diese Badesaison aufzustellen. Für nächstes Jahr müsste der Rat Überlegungen anstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.