Seit 25 Jahren im Dienste der Verwaltung
Wissen und Vertrauen

Doppeljubiläum im Rathaus: Claus Hellbach und Karin Bertl (Zweiter und Dritte von links) blicken auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurück. Dazu gratulierten Bürgermeister Martin Schregelmann und Kämmerer Christian Wirth. Bild: bk
Politik
Weiherhammer
10.10.2016
111
0

"Euer Wissen und eure langjährige Erfahrung sind ein wertvolles Gut. Es ist deshalb wichtig für die Älteren, aber auch für die Jüngeren unter uns, dies weiter zu vermitteln, das Vertrauen untereinander zu stärken und dieses in die gesamte Verwaltung weiter mit einzubringen." Dies alles sei unentbehrlich für eine funktionierende und zukunftsorientierte Verwaltung.

Diese Worte richtete stellvertretender Geschäftsleiter Christian Wirth an Claus Hellbach und Karin Bertl zum 25-jährigen Dienstjubiläum. Stellvertretender VG-Vorsitzender Martin Schregelmann nannte den Werdegang der beiden geschätzten Mitarbeiter und dankte ihnen für Kollegialität, Mut und Einsatz für die Verwaltungsgemeinschaft Weiherhammer-Etzenricht-Kohlberg auch im Namen von Rudi Götz und Ludwig Biller.

Amtsrat Claus Hellbach absolvierte 1991 die Ausbildung für den mittleren Verwaltungsdienst und danach den Grundwehrdienst. Dem Aufstieg in den gehobenen Dienst folgte von 2000 bis 2003 das Studium Fachbereich Innere Verwaltung.

Seit 2006 ist Hellbach Leiter der Geschäftsstelle. Bertl wurde nach der Ausbildung bei der Gemeinde 1994 ins Angestelltenverhältnis übernommen und 1998 zur Standesbeamtin bestellt. Seit 2011 fungiert sie auch als Personalratsvorsitzende.
Weitere Beiträge zu den Themen: Karin Bertl (2)Claus Hellbach (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.