TSG Faustballer feiern Jubiläum
Frauenmannschaft machte schönstes Jubiläumsgeschenk

Zehn Mannschaften beteiligten sich am Jubiläumsturnier der TSG-Faustballabteilung.
Sport
Weiherhammer
21.09.2016
43
0

Der Faustball hat seine Glanzzeiten hinter sich. Bei der TSG wird dieser Sport trotz eines Rückgangs auch 60 Jahre nach der Gründung der Sparte noch immer intensiv betrieben.

Im Mittelpunkt des 60-jährigen Bestehens der TSG-Faustballer Mantel/Weiherhammer stand ein Turnier mit zehn Mannschaften. Hochbetrieb herrschte deswegen den ganzen Tag auf dem Sportgelände bei der TSG-Turnhalle. Viele Zuschauer verfolgten die Partien. Die Mannschaften durften mit drei Herren oder als gemischtes Team mit vier Mitgliedern antreten. Neben den vier TSG-Teams "MAM", "KKK", "2M2" und "Drei Engel für Domi" traten Mannschaften der SG Wahalla, Floß I und II, Obertraubling I und II sowie Herrenwahlthann an. Als Sieger ging die SG Walhalla vor der reinen TSG-Herrenmannschaft "MAM" hervor. Spaß und Freude am Faustball standen im Vordergrund, auch wenn es an sportlichem Ehrgeiz nicht fehlte.

Am Abend wurde in der TSG-Turnhalle zünftig gefeiert. Alleinunterhalter Mike Biller sorgte für Stimmung. Bürgermeister Ludwig Biller überbrachte Glückwünsche und übergab ein Geldgeschenk. Das schönste Jubiläumsgeschenk machten die Frauen I mit dem Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga.

Neuer Leiter


Das Jubeljahr ist geprägt von einem Generationswechsel in der Abteilungsleitung. Nach 22 Jahren übergab Heinrich Zenger die Führung an Martin Göppl. Er wird unterstützt vom neuen Stellvertreter Matthias Koppmann. Obwohl die Mitgliederzahl mit knapp 200 Personen relativ stabil ist, ist ein leichter Rückgang an Mannschaften zu verzeichnen.

Momentan sind zwei Jugendteams, zwei Herren- und eine Damenmannschaft im Spielbetrieb. Gegründet wurde die Abteilung 1956 durch Oswald Völkl. Neben ihm gehörte die gesamte Herrenmannschaft mit Albert Biller, Siegried Janner, Albert Magerl und Walter Metschnabel zu den Gründungsmitgliedern. Im Laufe der Jahre feierte die Abteilung viele sportliche Erfolge. So den Aufstieg der Frauen I in die Bundesliga 1978.

Besonders erfolgreich war 2005 der Aufstieg der Herren in die Landesliga, der Aufstieg der Frauen I in die zweite Bundesliga und der dritte Platz der Jugend bei der Deutschen Meisterschaft. Sowohl die Frauen als auch die Jugendlichen durften sich dafür in die goldenen Bücher der Gemeinde Weiherhammer und des Marktes Mantel eintragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubiläum (315)TSG Faustball (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.