Vereinsmeiterschaft im Tennis
Hart aber fair

Sport
Weiherhammer
11.10.2016
33
0

(baw) Spannende Spiele erwarteten die Zuschauer bei den Finalbegegnungen der Vereinsmeisterschaft der TSG-Tennisabteilung auf der Fritz-Götz-Tennisanlage. Zwar waren die Punkte heftig umkämpft, trotzdem ging es immer sportlich fair zu. Am Ende ehrten Abteilungsleiter Heinrich Hildebrandt und Sportleiter Manfred Tafelmeier die Sieger. Bei den Herren wurde Bernd Rast Vereinsmeister und nahm den Wanderpokal vom Vorjahressieger Jürgen Biller in Empfang. Bei den Herren A-Runde siegte Bernd Rast vor Jürgen Biller, bei den B-Herren Günter Rosenberger vor Erwin Rast. Im Herren-Doppel landeten Bernd Rast und Jürgen Biller vor Andre Götz und Erwin Rast. Die Herren-Doppel-Trostrunde entschieden Wolfram Müller und Johann Götz vor Harald Torenz und Manfred Tafelmeier für sich. Bei den Damen gewann Nicole Aza vor Anna-Maria Gleißner und beim Midcourt Simon Döllinger vor Felix Götz und Andreas Nickolai. Auf dem Kleinfeld siegte Emily Fenzl vor Alicia Pöllath und Oliver Götz. Die Endspiele in der Altersklasse U 12 wurden wegen Krankheit eines Spielers verschoben. Bild: baw

Weitere Beiträge zu den Themen: Tennis (243)TSG Weiherhammer (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.