22 Kinder bei Schwimmkurs – Sechs schaffen Seepferdchen
Ente, Frosch, Delfin

Stolz zeigen die Kinder ihre Urkunden und Abzeichen. 22 Schwimmanfänger übten sechs Wochen lang mit der Wasserwacht. Bild: baw
Vermischtes
Weiherhammer
20.07.2016
66
0

Sechs Wochen lang hieß es jeden Mittwochabend im Hallenbad "Ab ins Wasser". Die Wasserwacht-Ortsgruppe hielt einen Schwimmkurs mit 22 Kindern ab. Die Helfer und Schwimmausbilder nahmen den Kindern schrittweise die Angst vor dem Wasser. Diese übten tauchen, gleiten und die Arm- und Beinbewegungen des Brustschwimmens, bis die Kleinen die Bewegungsabläufe koordinieren konnten und in das tiefe Wasser durften.

Für das Seepferdchen mussten sie 25 Meter schwimmen und einen Tauchring aus schultertiefem Wasser holen. Nach der letzten Schwimmstunde erhielten alle eine Urkunde und einen Aufnäher mit einer Ente, einem Frosch oder einem Delfin. Die Abzeichen stehen für die Leistungen, "Besonderen Mut gezeigt", "Tauchen" und "Schwimmen im tiefen Wasser". Sechs Kinder erhielten das Seepferdchen.

Technische Leiterin Franziska Gmeiner mahnte die Eltern, auch weiterhin ein Auge auf ihre Kinder zu haben. Außerdem sollten sie mit ihren Kinder zum Schwimmen gehen, um das Erlernte zu vertiefen. Von der Wasserwacht erhielten die Jungschwimmer Wasserbälle, damit sie am Ball bleiben. Kinder, die das Seepferdchen geschafft und Spaß am Schwimmen haben, können nun das Wasserwachttraining besuchen
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwimmkurs (17)Wasserwacht Weiherhammer (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.