80 Kinder in der Turnhalle
TSG-Jugendabteilung überbrückt Wartezeit bis zur Bescherung

Mit Basteln, Spielen und viel Bewegung überbrückte die TSG-Jugend in der Schulturnhalle die Zeit bis zur Bescherung. Bild: baw
Vermischtes
Weiherhammer
28.12.2015
25
0

Damit die Eltern an Heiligabend die letzten Vorbereitungen treffen konnten, kümmerte sich die TSG-Jugendabteilung unter Leitung von Andreas Solter und Julian Kraus für drei Stunden um die Kleinen. 80 Kinder zwischen drei und 14 Jahre waren dieser Einladung gefolgt. Unter ihnen waren auch einige aus Mantel, Kohlberg, Trippach und Freihung. Das Taxiunternehmen Schmid holte sie kostenlos ab.

In der Schulturnhalle ging es sehr lebhaft zu. Die Kleinen durften basteln, malen und sich unter Aufsicht sportlich betätigen. Auch eine aufblasbare Burg stand zum Herumtollen zur Verfügung. Übungsleiterin Rita Zanner tanzte mit den Kindern. Bürgermeister Ludwig Biller und sein Amtskollege Stephan Oetzinger aus Mantel sahen vorbei, danken den Jugendlichen für ihre Aktion und übergaben Spenden. Biller hatte Überraschungseier für die Kinder dabei. Auch Dieter Hochlechner sah kurz vorbei und übergab ebenfalls eine Spende. Dankbar zeigten sich die Eltern beim Abholen ihrer Sprösslinge, die von den Stunden in der Sporthalle begeistert waren. Zuvor hatte auch die Gemeinde ihr Hallenbad bei freiem Eintritt für die Kinder geöffnet. Hier sorgte Bademeister Martin Spitzer und Mitglieder der Wasserwacht für einen lustigen Schwimm- und Spielevormittag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Christkind (26)Turnhalle (27)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.