Alle Parzellen im Areal "Weberschlag" verkauft
Industriegebiet wird erweitert

Vermischtes
Weiherhammer
17.06.2015
8
0
Im Industriegebiet "Weberschlag" sind alle erschlossenen Parzellen verkauft worden. Es sei erfreulich, so Bürgermeister Ludwig Biller, dass sowohl Betriebe aus Weiherhammer weiter auf den Standort bauen und ihre Gebäude dort erweitern als auch dass sich neue Firmen in dem Areal ansiedeln.

Die Gemeinde will nun mit dem nächsten Bauabschnitt beginnen. Der weitere Erschließungsbereich ist bereits festgelegt, Parzelleneinteilung und Straßenführung sind aber noch unverbindlich. Heuer ist der Abschluss der Grundstücksverhandlungen geplant, nachdem der Grundstückseigentümer für die neuen Flächen noch der Freistaat Bayern ist. Ein freihändiger Kauf ist aufgrund haushaltsrechtlicher Vorgaben der dortigen Liegenschaftsverwaltung nicht möglich. Die Bauflächen müssen im Bieterverfahren ausgeschrieben werden. Interessenten sollten sich daher an die Gemeindeverwaltung wenden. Für Rückfragen steht Michael Klein vom Bauamt zur Verfügung.

Voraussichtlich 2016 kann die Erschließung beginnen. Bei den Parzellen handelt es sich um ein Industriegebiet, weshalb untergeordnete Nutzungen wie Freiflächen-Photovoltaikanlagen - damit sind nicht Anlagen auf Gebäuden gemeint - oder eine reine Wohnnutzung nicht möglich sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.