Auflösung des Zweigvereins abgewendet
Wirt rettet Waldverein

Gut lachen haben Gerd Heese, Christina Höchtl, Rigobert Ludewig, Marion Weigl, Norbert Heibl und Karl-Heinz Zwiebler (von links). Bürgermeister Ludwig Biller (rechts) dankte ihnen für die Bereitschaft, Verantwortung für den OWV zu übernehmen. Bild: baw
Vermischtes
Weiherhammer
30.05.2016
74
0

Im April drohte noch die Auflösung oder Stilllegung des OWV-Zweigvereins. Doch seit Freitag hat er wieder einen Vorstand. Dank eines Gastronomen.

Blockhüttenwirt Rigobert Ludewig übernahm das Zepter als Vorsitzender. Mario Weigl, der den Verein nach seinem Rücktritt kommissarisch weiterführte, forderte schon in seiner Begrüßung dazu auf, dass es im Interesse jedes Mitglieds sein müsse, einen Vorstand zusammenzubringen. Hubert Wildenauer hatte die Kasse geprüft und der Versammlung die Entlastung des Kassiers vorgeschlagen. Damit war das letzte Hindernis für die Neuwahlen beseitigt.

Wahlleiter Bürgermeister Ludwig Biller versicherte, dass ihm viel am OWV liege und er mit großer Erleichterung erfahren habe, dass Interessenten vorhanden seien. Auf Vorschlag wurde Rigobert Ludewig von 34 der 37 anwesenden Mitglieder bestätigt. Alle Stimmen vereinte Gerd Heese als Stellvertreter auf sich. Die Kasse führt Christina Höchtl, die es auf 35 Ja-Stimmen brachte.

Der bisherige Vorsitzende Weigl ist nun Schriftführer, die Kasse prüfen Karl-Heinz Zwiebler und Norbert Heibl. Wie sehr den Mitgliedern der Fortbestand des Zweigvereins am Herzen liegt, zeigte sich am großen Applaus für die Gewählten. Auch fiel auf, dass die Mitglieder diesmal sehr zufrieden schienen und deshalb nicht sofort die Versammlung verließen, sondern auf der Terrasse noch gemütliche Stunden verbrachten. "Ich freue mich, dass ich akzeptiert werde", meinte der neue Vorsitzende. Als Wirt habe er mitbekommen, wie sehr die Mitglieder am Verein hängen und sich den Fortbestand wünschen.

Ludewig hatte als Überraschung auch gleich fünf neue Mitglieder aufgenommen. Er wolle um weitere Neulinge werben. So soll es in Zukunft regelmäßige Vereinsabende geben, um Schwung zu bringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: OWV Weiherhammer (3)Rigobert Ludewig (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.