Bayern-Fans feiern 40-Jähriges
Im Juli geht's rund

Vermischtes
Weiherhammer
02.02.2016
77
0

Vom 15. bis zum 17. Juli wird gefeiert. Der FC-Bayern-Fanclub wird 40 Jahre alt. In der Jahreshauptversammlung informierte der wiedergewählte Vereinschef Hans Heibl über die Planungen.

Das Jubiläumsfest werde mit einem Preisschafkopf im Festzelt eröffnet. Am zweiten Tag wird ein Elfmeter-Turnier auf dem TSG-Sportplatz ausgetragen. Nach der Siegerehrung ist um 20 Uhr ist Festbetrieb mit der Kapelle "Die Ochsen". Der Eintritt ist frei. Am Sonntag folgt nach dem Kirchenzug um 9 Uhr der Festgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche mit der Blaskapelle Etzenricht. Diese unterhält auch beim anschließenden Frühschoppen mit Weißwurstessen im Festzelt. Vorsitzender Heibl blickte auf den Jahresausflug nach Prag mit einer Bootsfahrt auf der Moldau und einer Brauereibesichtigung zurück, erwähnte das gelungene Elfmeterturnier und erinnerte an diverse weitere Zusammenkünfte. Beim Bürgerfest beteiligte sich der Fanclub mit einem Luftballonwettbewerb.

Für langjährige Treue ehrten die Bayernfans mehrere Mitglieder mit Urkunden und kleinen Geschenken. 15 Jahre gehören Wolfgang Heibl, Edith Grundler, Rudolf Schultes, Manuel Schätzler und Betty Grundler der Fanclub an. Für 25 Jahre Treue ehrte der Vorsitzende Klaus Biller, Roland Neumann, Roland Krügelstein, Peter Schwab, Richard Grüttner und Sigrid Striegl.

Das FührungsteamVorsitzender Hans Heibl, Stellvertreter Gerhard Lehner, erster Kassier Hans Beyer, Vertreterin Rita Siebert, Schriftführer Stefan Posset, Vertreterin Ronny Hofmann. Beisitzer: Stefan Schwarzmeier, Marina Ried, Sigrid Striegl und Rudi Siebert. Die Kasse prüfen Joachim Striegl und Horst Siebert. (baw)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.