Einweihung des "Hotel Witt am See"
Wohlfühlen in Weiherhammer

Architekt Christian Schönberger (Dritter von links) übergab den Schlüssel an die Hoteliersfamilie (vorne, von links): Sohn Christian mit Frau Theresia, Sohn Johannes (vorne, von rechts) sowie die Bauherren Rita und Josef Witt. Bild: Götz
Vermischtes
Weiherhammer
14.07.2016
1446
0

Ein Hotel ganz nach dem Geschmack der Weiherhammerer. Modernes Design, passend zum benachbarten Rathaus. Eine Fassade, die aussieht wie Wellpappe, passend zur gegenüberliegenden BHS. Und eine Hotelierfamilie, alteingesessen im Ort.

Rita Witt ist stolz. Innerhalb eines Jahres hat sie zusammen mit ihrer Familie, zahlreichen Firmen und Architekt Christian Schönberger das "Hotel Witt am See" gebaut. "Es hat viele Väter", betont die Chefin bei der Einweihung.

Sie lobt vor allem Architekt Schönberger, der einen Neubau von Beginn an bevorzugte. Das alte Gasthaus "Erzseidel" musste weichen. "Schönberger hat gleich zu uns gesagt: 'Reißt's es weg, des alte Glump, des wird nix G'scheids'."

Auch die Gemeinde und die beteiligten Unternehmen seien Väter ihres Hotels, sagte Witt. Pfarrer Adam Nieciecki segnete das Haus und seine Besitzer. "Ich wünsche Ihnen, dass die Menschen, mit denen sie arbeiten, zufrieden und freundlich sind. Das Gebäude ist schön, aber erst die Menschen erfüllen es mit Leben."

"Das Hotel ist eine Attraktivitätssteigerung für Weiherhammer", betonte Christian Schönberger. Vor allem die Auswahl der Lage, direkt neben dem Rathaus im neuen Ortskern, sei wichtig. "Die mutige Architektur des Rathauses hat es möglich gemacht, auch das Hotel mutig zu gestalten." Er bezeichnete das Haus als Investition in den Ort und die nördliche Oberpfalz.

Da stimmte auch stellvertretender Landrat Albert Nickl zu: "Es ist ein tolles, modernes Wohlfühlhotel, das gut für den Tourismus des Landkreises ist. Ein Familienbetrieb, bei dem man sieht: Das sind Leute, die was anpacken und was tun wollen."

"Ich bin ein glücklicher Bürgermeister", strahlte Ludwig Biller. Das Gebäude stehe an gewünschter Stelle und füge sich nahtlos in den Rahmenplan Hauptstraße ein. "Eine Bereicherung für Weiherhammer."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.