Florianstag
Feuerwehrleute bitten um Gottes Segen bei Einsätzen

Vermischtes
Weiherhammer
08.05.2016
13
0

Bereits zum 25. Mal feierten am Samstag die Feuerwehren aus Weiherhammer, Kaltenbrunn und dem Pilkington-Werk den Gedenktag des heiligen Florian. Dies geht auf eine Initiative des ehemaligen Gemeinderats Herbert Wölfl zurück.

Nach einen Standkonzert der Etzenrichter Blaskapelle vor dem Gerätehaus zogen die Brandschützer mit den Kommandanten Georg Tafelmeyer und Wolfgang Schwarz sowie Bürgermeister Ludwig Biller und dem Gemeinderat zur katholischen Pfarrkirche. Im Gottesdienst gedachten sie ihrer verstorbenen Mitstreiter und baten um Gottes Segen für die Aktiven bei den Einsätzen. Pfarrer Adam erinnerte an das Leben und Wirken des Schutzpatrons. Im Anschluss trafen sich alle zum geselligen Teil im Gerätehaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1117)Florianstag (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.