Gemeinde unterstützt Eltern von Wickelkindern und inkontinente Personen
Kostenlose Restmüllsäcke

Vermischtes
Weiherhammer
17.06.2015
3
0
Der Gemeinderat von Weiherhammer hat beschlossen, heuer Eltern von Wickelkindern und Personen mit ärztlich bescheinigter Inkontinenz auf Antrag kostenlose Restmüllsäcke zur Verfügung zu stellen. Die Erziehungsberechtigten erhalten anlässlich einer Geburt (Stichtag: 1. Januar 2015) seit Januar eine Abholkarte für 24 Windelabfallsäcke. Die Ausgabe der Restmüllsäcke erfolgt gegen Vorlage dieser Karte. Eine rückwirkende Ausgabe von Säcken ist nicht möglich.

Auch Personen, die an Inkontinenz leiden und die gleichzeitig mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Weiherhammer gemeldet sind sowie zu Hause leben, können einen kostenlosen Sack pro Monat beantragen. Sie müssen die Inkontinenz jedoch durch ein aktuelles ärztliches Attest nachweisen.

Die Säcke werden bei der Kasse der Gemeinde in der Hauptstraße 3 (Zimmer 1.05) ausgegeben. Postversand ist nicht möglich.

Bei der Maßnahme handelt es sich um eine freiwillige Leistung der Gemeinde. Die Kosten dafür wurden im Haushaltsplan 2015 berücksichtigt.

Ob die Restmüllsäcke auch kommendes Jahr in dieser Form zur Verfügung gestellt werden, hängt vom Ergebnis der Haushaltsberatungen für 2016 ab.

Bei Bedarf gibt es bei der Gemeindeverwaltung jederzeit und auf eigene Kosten auch weitere Müllsäcke (Preis zur Zeit 2,80 Euro) oder gegen eine höhere Gebühr ein größeres Müllvolumen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.