Gemeinsam abdrücken
Schüler aus Eger und Weiherhammer fotografieren für Wettbewerb

Zum Abschluss des ersten Teils des Fotoprojekts standen die Hobbyfotografen selbst vor der Linse. Hier posieren sie vor der Egerer Burg. Bild: cr
Vermischtes
Weiherhammer
18.06.2016
17
0

Auf Fotosafari begaben sich in zwei grenzüberschreitenden Begegnungen über 50 Fünftklässler aus den Mittelschulen Cheb und Weiherhammer. Das Projekt wird vom bayerisch-böhmischen Kulturzentrum in Schönsee (CeBB) gefördert.

Beim ersten Termin in Eger machten die Kinder eine geführte Tour durch die Altstadt samt Burgrallye und dem Schwarzen Turm.

Beim nächsten Termin waren Weiherhammer und Weiden Ziele. Auch hier in der Altstadt und im Max-Reger-Park gab es lohnenswerte Motive. Leider spielte das Wetter aber nicht so mit wie gewünscht.

Nun haben die Schulen die Wahl der Qual. Sie müssen die zehn besten Fotos auswählen und ans CeBB schicken. Dort werden sie ausgedruckt und ab 22. Juni präsentiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Cheb (94)Partnerschulen (2)Fotosafari (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.