Georg Tafelmeyer feiert 85. Geburtstag
Keine Ruhe in Sicht

Gemeinsam mit der Familie und Frau Anne (Zweite von rechts, sitzend) feierte Georg Tafelmeyer (rechts) seinen 85. Geburtstag. Bild: bk
Vermischtes
Weiherhammer
29.03.2016
48
0
Kaltenbrunn. Trotz seiner 85 Jahre ist Georg Tafelmeyer der "Alte" geblieben. Wer ihm begegnet, hat einen nach wie vor agilen Mann vor sich. Der Begriff Ruheständler scheint für ihn ein Fremdwort zu sein. Die Mitmenschen bewundern den Jubilar für seine ungebrochene Schaffenskraft. Sie kommt vor allem seiner seit einem Jahr pflegebedürftigen Frau Anne zugute.

Von früh bis spät kümmert sich der rüstige Senior um Haushalt, Hof, Garten, Stallhasen und Bienen. Fast 50 Jahre war der Stuckateur gefragt und hilfsbereit. Bei der Feier im "Goldenen Posthorn" überbrachten Bürgermeister Ludwig Biller und Pfarrvikar Yesu Savariyappan Glückwünsche. Für die Schützengesellschaft "Hubertus" gratulierten Reinhold Tafelmeyer und Alexandra Schwerin-Fortner , für die Feuerwehr Thomas Gmeiner und Alexander Kummer , für den Imker- und Bienenzuchtverein Rudi Prölß und Alfons Fehlner . Gesundheit wünschten auch Erwin Schönl und Thomas Schönberger für die Siedlergemeinschaft und Franz Plößl für den VdK. Mit Tafelmeyer feierten die drei Söhne, Tochter und fünf Enkel. Enkel Matthias und die drei Urenkel konnten nicht anreisen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 85. Geburtstag (85)Georg Tafelmeyer (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.