Johannisfeier der JU
Keine Chance für den Regen

Severin Hirmer, Ludwig Biller und Julian Kraus (von links) schafften es trotz der Nässe, die ausgedienten Weihnachtsbäume fachmännisch zu entzünden. Bild: baw
Vermischtes
Weiherhammer
21.06.2016
34
0

Überrascht wurde die Junge Union zur Johannisfeier. Die Verantwortlichen um Vorsitzenden Severin Hirmer waren erfreut, dass sich die zahlreichen Besucher nicht von den Regenwolken abschrecken ließen. Vorsorglich hatten die jungen "Schwarzen" ein Zelt aufgestellt. Alle Hände voll zu tun hatten die Helfer am Grill und an der Getränkeausgabe. Um 21 Uhr waren Bratwürste und Steaks ausverkauft.

Schwierigkeiten erwartete die JU beim Entzünden des Feuers. Der mit den ausgedienten Christbäumen schon am Vortag aufgeschichtete Haufen hatte einige Regenschauer zu ertragen. Deshalb hatte Organisator Julian Kraus Strohballen besorgt. Biller, Hirmer und Kraus brachten den Haufen zum Lodern. Unterstützung erhielten sie von einigen Kindern, die in Begleitung von Erwachsenen mithalfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Junge Union (89)Johannisfeier (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.