Ludwig Biller besucht Wasseraufbereitungsanlage
Neue Leitungen für Wasseraufbereitungsanlage

Vermischtes
Weiherhammer
22.04.2016
13
0

Kaltenbrunn. Bürgermeister Ludwig Biller, sein Stellvertreter Herbert Rudolph sowie das Abwasser-Versorgungsteam begutachteten den Baufortschritt der Wasseraufbereitungsanlage. "Das Personal hat sie hervorragend gewartet, deshalb ist eine Erneuerung erst nach 36 Jahren fällig", bemerkte Biller. Seit 1985 ist die Anlage in Betrieb. Das Gesundheitsamt hatte aber altersbedingte Korrosion festgestellt und eine Sanierung für notwendig befunden. Rund 35 000 Euro kosten die neuen Zu- und Ableitungen, Beschichtung der Reinwasserkammern sowie der Abbau der Außen-Belüftung der Behälter und deren Verlegung in den Innenbereich wegen der Trinkwasserversorgung. In ungefähr vier Wochen schließen die Arbeiten ab. In zirka vier Wochen sollen die Arbeiten der Firma Hans Götz aus Rötz abschließen. Bild: bk

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.