Nachfolger von Günther Hirmer heißt Christian Wirth
Kämmerer geht

Vermischtes
Weiherhammer
23.05.2016
100
0

Ein Personalwechsel steht bei der Verwaltungsgemeinschaft Weiherhammer an. Zum 1. Juni scheidet Kämmerer Günther Hirmer aus privaten Gründen aus dem Dienst aus. Christian Wirth aus Pirk ist ab 1. Juni sein Nachfolger.

Hirmer war 23 Jahre als Kämmerer und Vertreter des Geschäftsstellenleiters beschäftigt. Nun arbeitet er bei der Staatlichen Feuerwehrschule in Lappersdorf. Bürgermeister Ludwig Biller und Geschäftsstellenleiter Claus Hellbach dankten dem langjährigen Mitarbeiter und wünschten alles Gute für den zukünftigen Berufsweg. Nachfolger Wirth kommt von der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg und war Leiter des Ordnungs- und Standesamtes. Dort erhielt er auch Einblicke in das Kämmereiwesen. Der aus Pirk stammende 39-jährige Familienvater übernimmt in Weiherhammer das Amt des Kämmerers und des Stellvertreters des Geschäftsstellenleiters. Wie er versicherte, habe er die Entwicklung von Weiherhammer immer mit Interesse verfolgt. Die Nähe zu seinem Wohnort sowie der positive Eindruck von Weiherhammer hätten ihn zur Bewerbung bewogen.

Und es steht noch eine weitere Veränderung in der Verwaltungsgemeinschaft an. Zum 30. Juni verlässt Melanie Walz aus privaten Gründen Weiherhammer und wechselt zum Landratsamt München. Walz war nach der Ausbildung drei Jahre lang im Bürgerbüro beschäftigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.