Neues Zuhause für minderjährige Flüchtlinge - Info-Abende am 25. Juni und 7. Juli
Pflegefamilien gesucht

Vermischtes
Weiherhammer
17.06.2015
0
0
Die Medien berichten täglich über Menschen, die vor Krieg, Gewalt und Hunger aus ihrer Heimat fliehen. Diese menschliche Katastrophe findet jedoch nicht weit weg oder im Fernsehen statt, sondern ist längst in der Region angekommen und betrifft auch die Menschen im Landkreis.

Unter den Flüchtlingen befinden sich viele Minderjährige, die ihre Eltern verloren haben oder deren Eltern inhaftiert sind. Um diese Kinder und Jugendlichen kümmert sich das Kreisjugendamt. Wünschenswert wäre jedoch, ihnen ein familiäres Umfeld bieten zu können. Die Behörde sucht aus diesem Grund Pflegefamilien.

Grundvoraussetzungen für die Aufnahme eines minderjährigen Flüchtlings sind Zeit und Engagement, um die Jugendlichen zu unterstützen, sich in eine neue Kultur und Sprache einzufinden und sie auf ein eigenständiges Leben vorzubereiten.

Familien, die sich für diese verantwortungsvolle Aufgabe interessieren, bietet das Kreisjugendamt zwei kostenlose Info-Abende an - am Donnerstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr und am Dienstag, 7. Juli, um 19.30 Uhr im Landratsamt Neustadt/WN (Stadtplatz 38). Bei Fragen vorab stehen Tanja Drechsler, Telefon 09602/79-2521, und Barbara Hösl, Telefon 09602/79-2524, telefonisch zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.