Schnitzeljagd 2.0
Weiherhammerer Kinder gehen „geocachen“

Vermischtes
Weiherhammer
27.05.2016
12
0

Am Samstag hatten die SPD-Ortsvereine Weiherhammer und Kaltenbrunn gemeinsam die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren zu einem interessanten Nachmittag mit Geocaching und Laserschießen eingeladen. Zur Überraschung der beiden Vorsitzenden Johanna Krauß und Reinhold Tafelmeyer kamen 30 Kinder zum Treffpunkt am Gemeindefestplatz. Andreas Solter hatte das Geocaching organisiert. Aufgeteilt in drei Gruppen mussten die Kleinen mit einem GPS-Gerät das Ziel TSG-Turnhalle erreichen. Diese Aufgabe wurde am Anfang als leicht angesehen, da die meisten Kinder den Weg dorthin kennen. Dies wurde dann aber schwerer, weil sie 20 vorgegebene Stationen, entfernt von öffentlichen Straßen, anlaufen mussten. An den Stationen lösten die Kinder hinterlegte Aufgaben und Fragen. Am Zielort angekommen, wurden sie mit Getränken und Bratwürsten versorgt. Als Lohn freuten sich die Teilnehmer über Hallenbad-Gutscheine. Zum Abschluss konnten sie ihre Zielsicherheit mit einem Lasergewehr prüfen. Bild: baw

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.