Sieger beim Preisschafkopf des FC-Bayern-Fanclubs
Grasser 7 Punkte vorn

Sieger war Richard Grasser (Dritter von links) vor Sandro Spickenreuther (Zweiter von links) und Fritz Hoffmann (Dritter von rechts). Den Trostpreis erhielt Udo Blume (rechts). Vorsitzender Hans Heibl (links) und Organisator Rudi Siebert (Zweiter von rechts) übergaben die Preise. Bild: baw
Vermischtes
Weiherhammer
19.07.2016
25
0

Zum Auftakt des 40-jährigen Gründungsjubiläums lud der FC-Bayern-Fanclub zu einem Preisschafkopf ins Festzelt ein. Vorsitzender Hans Heibl begrüßte 92 Kartler. Unter ihnen waren auch Mitglieder des Patenvereins Vohenstrauß sowie der Fanclubs aus Pirk und Neustadt. Die Preisverteilung nahm Organisator Rudi Siebert zusammen mit dem Vorsitzenden vor. Den ersten Platz mit 119 Punkten belegte Richard Grasser aus Weiden, der 150 Euro in Empfang nahm. Für 112 Punkte gewann der Vorsitzende des Fanclubs Pirk, Sandro Spickenreuther, 100 Euro als Zweitplatzierter. Fritz Hoffmann aus Mantel sicherte sich den dritten Platz mit 108 Punkten. Er bekam dafür 50 Euro. Über einen großen Presssack und einen Karton Bier als Trostpreis freute sich Udo Blume aus Altenstadt. Er brachte es auf 35 Punkte.

Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern Fanclub (13)Preisschafkopf (63)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.