Sommerpause endet:
Bauanfragen für Gemeinderat

Vermischtes
Weiherhammer
30.08.2016
89
0

In der ersten Sitzung nach der Sommerpause am Dienstag, 6. September, um 17 Uhr beschäftigt sich der Gemeinderat mit Nachtragshaushaltssatzung und -plänen für 2016.

Zu genehmigen ist eine überplanmäßige Ausgabe für die Sanierung der Haidenaabbrücke. Daneben stehen wegen der Erweiterung des Industriegebiets "Weberschlag" die Aufstellung und der Satzungsbeschluss zur dritten Änderung des Bebauungsplans an. Der Gemeinderat behandelt ferner einige bürgerliche Bauanfragen: Monika und Andreas Poß beabsichtigen den Bau eines Zweifamilienhauses in Kaltenbrunn, in der Nähe des Strassweg. Monika Gabriel-Schönberger und Harald Schönberger beantragen die Änderung der Bauleitplanung in Trippach. Ihnen geht es um die Einbeziehung eines Grundstücks in Mallersricht. Im nichtöffentlichen Teil nimmt das Gremium Stellung zum Bebauungsplan "Schlossäcker" in Mantel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinderat (266)Bau (55)Weiherhammer (33)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.