Tennis TSG Mantel/Weiherhammer
Gute Nachrichten serviert

Vermischtes
Weiherhammer
04.03.2016
36
0

Neue Mitglieder, viel Nachwuchs, sportliche Erfolge, problemlose Finanzlage: In der Hauptversammlung der Tennisabteilung der TSG Mantel/Weiherhammer schlugen gleich mehrere gute Nachrichten auf.

Es war der wichtigste Tagesordnungspunkt. Trotzdem war er schnell erledigt: Reibungslos verliefen die Neuwahlen, bei denen Heinrich Hildebrand als Abteilungsleiter bestätigt wurde (siehe Kasten ). Eine weitere Personalie war die von Hans Götz. Für 50-jährige Treue zur Abteilung erhielt er eine Urkunde.

Mehr Mitglieder


Wie Hildebrand aufführte, standen im abgelaufenen Jahr den 9 Austritten 25 Neuaufnahmen gegenüber. Die Zahl der Mitglieder beläuft sich nun auf 183. Erfreulich sei, dass unter ihnen 52 Kinder und 25 Jugendliche sind. Dies sei auch ein Verdienst von Trainer Frank Prechtl mit seiner Tennisschule. Vor Saisonbeginn wurden drei Plätze in Eigenregie und drei durch eine Firma vorbereitet, wie Hildebrand weiter berichtete.

Mit einer etwas geringeren Beteiligung sei wieder die Landkreismeisterschaft ausgerichtet worden. Regen Zulauf habe dagegen die Vereinsmeisterschaft der Jugend und Herren im Einzel und Doppel gefunden.

Die finanzielle Situation der Abteilung ist laut Hildebrand ausgeglichen. Der Erlös der Landkreismeisterschaft werde für die Förderung der Kinder und Jugendlichen verwendet. Das gesellschaftliche Leben war geprägt von einem Preisschafkopf, der Saisoneröffnung und drei Tenniscamps mit Trainer Prechtl. Hildebrand dankte den Eltern für die Bewirtung und die Betreuung der Kinder während der Medenrunde. Dank galt auch dem Organisationsteam der Landkreismeisterschaft um Alexander Eckl sowie den Helfern während des Jahres. Sportwart Manfred Tafelmeier berichtete von acht Mannschaften im Spielbetrieb. Die Knaben 14 belegten einen zweiten Platz, die Knaben 16 holten die Meisterschaft und schafften den Aufstieg. Auch die Herren I dürfen nach einem zweiten Platz aufsteigen. Die Herren II landeten im Mittelfeld, und die Herren 40 schafften einen dritten Platz. In der kommenden Saison ist keine Damenmannschaft am Start.

Talent Döllinger


Jugendwart Josef Gleißner erklärte, dass im Nachwuchsbereich die Spielgemeinschaft mit Etzenricht hervorragend funktioniere. Simon Döllinger habe den dritten Platz bei der Bezirksmeisterschaft belegt.

Bürgermeister-Vertreterin Rita Steiner überbrachte die Grüße der Marktgemeinde Mantel, lobte die gute Jugendarbeit und wünschte viel sportlichen Erfolg. "Bei der Tennisabteilung ist alles okay, es geht wieder voran", meinte TSG-Vorsitzender Werner Windisch.

Die Ergebnisse der NeuwahlenEinige Änderungen brachten die Neuwahlen: Vorsitzender bleibt Heinrich Hildebrand, Vertreter Christian Prölß (neu). Sportwart und Schriftführer ist erneut Manfred Tafelmeier. Jugendwart: Josef Gleißner, Stellvertreter Erwin Rast. Neu ist auch Kleinfeldbetreuer Oliver Döllinger. Kassier und Vereinsadministrator ist weiterhin Anton Fleißner, Tomas Panzer technischer Leiter und Hans Weiß Vergnügungswart. Zuständig für den Breitensport ist wieder Harald Thorenz, Alexander Eckl und Johann Götz sind Beisitzer. Die Kasse wird wieder von Dieter Holzkämper und Horst Hetzner geprüft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tennis (243)TSG Mantel/Weiherhammer (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.