TSG-Turner haben über 900 Mitglieder
Magische Grenze nah

TSG-Vorsitzender Werner Windisch gratulierte dem alten und neuen Vorstand mit Maria Englert, Lothar Wiesener, Anita Bauer, Gudrun Heibl, Gerlinde Wagner, Martina Säckl und Sofie Stengl (von rechts). Bild: baw
Vermischtes
Weiherhammer
21.03.2016
51
0

Keine Sorgen hat die TSG-Turnabteilung. Inzwischen zählt sie über 900 Mitglieder. Die fast ausnahmslos von Frauen geführte Sparte ist eine Besonderheit. Nahezu alle Führungskräfte sind auch als Übungsleiterinnen tätig.

/Weiherhammer. Ohne groß darauf hinzuweisen, blickte die Turnabteilung in der Jahreshauptversammlung auf eine beachtliche Bilanz zurück. Dass es in dieser Abteilung stimmt, machten nicht nur die Neuwahlen deutlich. Sämtliche Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Verfügung. Abteilungsleiterin ist weiterhin Anita Bauer. Auch der 96-jährige Turnvater der TSG, Gustl Kastner, ließ Grüße ausrichten.

Die Abteilung zählte zu Jahresbeginn 889 Mitglieder. Zwischenzeitlich sei die 900er-Grenze überschritten, informierte Bauer. Die Hälfte der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Wöchentlich werden fünf Frauen-Gymnastikgruppen, eine Wassergymnastikgruppe, ein Nordic-Walking-Treff, zwei Fahrradtreffs, acht Kinder-Turngruppen und zwei Tanzgruppen betreut.

Gute Platzierungen


Die 25 Übungsstunden werden durchschnittlich von 150 Frauen und 170 Kindern besucht. Die Turnstunden werden von 10 Übungsleiterinnen und 13 Helferinnen abgehalten. Die TSG war bei einem Kampfrichterlehrgang in Tirschenreuth und beim Turn-Cup in Windischeschenbach vertreten. Dabei erreichten Darleen Rettinger den ersten, Gwen Rettinger den zweiten und Anna Katharina Güll und Anika Grill einen dritten Platz.

Beim Tanzwettkampf in Neumarkt belegte die Gruppe "Magic Girls" den ersten und die "Moonlights" den dritten Platz. Der Saisonabschluss des Vorschul- und Grundschulturnens fand mit einer kleinen Vereinsmeisterschaft statt. Die beiden Geräteturngruppen aus Mantel und die Gruppe aus Weiherhammer luden zu einer kleinen Turnvorführung ein. Jedes Kind durfte den Eltern dabei gelernte Übungen am Boden, Schwebebalken, Kasten und Reck zeigen. Die Turnfrauen waren im Palm Beach und die Turnkinder im Freizeitland Geiselwind. Nach TSG-Vorsitzenden Werner Windisch ist es toll, was in der Abteilung geleistet wird.

Alles beim AltenDie Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Abteilungsleiterin Anita Bauer, Stellvertreterin Maria Englert, Schriftführer Lothar Wiesner, Kassier Gudrun Heibl, Jugendleiterin Martina Säckl und Kassenprüfer Gerlinde Wagner und Sofie Stengl. (baw)
Weitere Beiträge zu den Themen: Turnen (37)TSG Mantel-Weiherhammer (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.