ÜBZO unterzeichnet Vertrag zur Zusammenarbeit mit Papierzentrum Gernsbach
Papier trifft Wellpappe

Stephan Meißner (rechts) unterzeichnet den Vertrag mit Reinhold Hautmann (Zweiter von rechts) und Elvira Fuhrmann. Die Zusammenarbeit ist nach langen Besprechungen mit Gernsbach-Abteilungsleiter Holger Burkert (links) in trockenen Tüchern. Bild: war
Vermischtes
Weiherhammer
18.07.2016
94
0

Ein langjähriger Kontakt zwischen dem Überbetrieblichen Bildungszentrum in Ostbayern (ÜBZO), Tochterunternehmen der BHS Corrugated, und dem Papierzentrum Gernsbach mündete in einen Vertrag, der die künftige Zusammenarbeit regelt. Damit nutzen zwei Bildungspartner konkret bestehende und sich aus den ähnlichen Positionen im Markt ergebende Anknüpfungspunkte für eine Weiterentwicklung auf verschiedenen Ebenen. Das ÜBZO als überbetriebliche Aus- und Weiterbildungsstätte für Betriebe verschiedenster Branchen und die BHS als Weltmarktführer im Maschinenbau bringen dabei ihren Vorsprung in der Maschinentechnologie ein. Gernsbach liefert mit der Bildungsakademie Papier, der Papiermacherschule, dem Ausbildungszentrum Mittelbaden und der Dualen Hochschule Karlsruhe unter einem Dach das Know-how in der Papier-Technologie.

Geschäftsführer Stephan Meißner und Abteilungsleiter Holger Burkert unterzeichneten den Vertrag mit ÜBZO-Geschäftsführer Reinhold Hautmann. Burkert und die stellvertretende Leiterin des ÜBZO, Elvira Fuhrmann, hatten die Vertragsinhalte zuvor abgestimmt. Die Kooperationspartner erörterten mit Unternehmer Christian Engel und Professor Erich Bauer die gemeinsamen Möglichkeiten und Ziele und diskutierten Beispiele für nutzbringende Projekte. Meißner bezeichnete sich als "begeisterten Netzwerker" und den Vertragsabschluss als "Initialzündung dafür, Neues anzupacken". Der Geschäftsführer informierte über die Hochschulpolitik und deren Entwicklung, forderte dazu auf, gemeinsame Potenziale auszuloten und festzulegen.

Professor Bauer fokussierte die Facetten der Zusammenarbeit auf Ebene der Hochschule über Ländergrenzen hinaus und der beruflichen Ausbildung, sprach von Visionen, die eine Bereicherung für alle Beteiligten auslösen. Reinhold Hautmann stimmte zu: "Ich bin sicher, dass wir einen gemeinsamen Nenner finden, Gelegenheiten haben, die vielschichtigen Möglichkeiten zusammenzuführen und unseren Weg zum Kompetenzzentrum für Produktionstechnologie im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und Industrie 4.0 damit forcieren."
Weitere Beiträge zu den Themen: BHS Corrugated (35)ÜBZO (6)Reinhold Hautmann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.