Mit 72 Jahren durchstarten
Enorme Steigerung: 67 Sportabzeichen vergeben

Sie halten sich fit: Im Bild die erwachsenen Freizeitsportler, die mit dem Sportabzeichen auch die Kondition steigerten.
Freizeit
Wernberg-Köblitz
21.12.2015
102
0
 
Stolz präsentiert der Nachwuchs seine Urkunden. Mit viel Ausdauer wurde das Sportabzeichen abgelegt. Bild: hfz (2)

Die Kurve zeigt steil nach oben: Wurden im Vorjahr 49 Urkunden vergeben, so nahmen heuer 67 fitnessbewusste Bürger an der Sportabzeichenaktion teil.

Zur Verleihung der deutschen Sportabzeichen trafen sich die Verantwortlichen der Leichtathletikabteilung des TSV Detag Wernberg und die erfolgreichen Sportler in der TSV-Turnhalle. Im vollbesetzten Nebenzimmer der Turnhalle konnte Abteilungsführer Alois Kiendl zahlreiche Erwachsene, sowie Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern begrüßen. Er gratulierte zur erfolgreichen Teilnahme und bedankte sich bei den Sportabzeichenprüfern Marianne Decker und Josef Zeitler, die von Mai bis September jeden Mittwoch für die Sportabzeichenabnahme zur Verfügung standen. Erfreulich sei die Steigerung der Teilnehmer gegenüber dem Vorjahr. Konnten im Vorjahr 49 Abzeichen vergeben werden, so nahmen in diesem Jahr 67 Sportler erfolgreich an der Sportabzeichenaktion teil.

36 Abzeichen


Die Sportabzeichenprüfer nahmen dann die Verleihung vor. Sie konnten an die Kinder und Jugendlichen 6 Abzeichen in Bronze, 16 Abzeichen in Silber und 22 Abzeichen in Gold aushändigen. Bei der Ehrung der Erwachsenen wurde das Sportabzeichen 19 mal in Gold und 4 mal in Silber vergeben. Mit der elften erfolgreichen Teilnahme wurde Kathrin Pretzl bei den Jugendlichen hervorgehoben. Bei den Erwachsenen waren Marianne Decker mit bisher 36 Abzeichen, Georg Decker mit 45 Abzeichen, Monika Schmidt mit 33 und Alois Kiendl mit 32 Abzeichen die bisher treuesten und erfolgreichsten Teilnehmer an diesem Wettbewerb.

Als sportlichste Familie gelten Martin Jäger mit seiner Frau Claudia und den Kindern Hannah und Kathrin. Dass man im Rentenalter noch topfit sein kann, bewiesen Horst und Monika Schmidt sowie Franz Neblich als älteste Teilnehmer. Anton Bruckner erwarb mit 72 Jahren zum ersten mal das deutsche Sportabzeichen

Die Sportabzeichenprüfer bedankten sich bei den Jugendlichen Kathrin und Stephanie Pretzl für ihre Hilfe bei den Trainingstagen mit einem Essensgutschein.

Deutsches SportabzeichenDeutsches Sportabzeichen in Gold, Erwachsene: Jürgen Franke, Rudolf Fleischmann, Thomas Schlosser, Martin Hofmann, Martin Jäger, Andreas Baumann, Josef Zeitler, Karl Hammer, Alois Kiendl, Fritz Thalhofer, Georg Decker, Franz Neblich, Horst Schmidt, Brigitte Klinger, Ursula Rädel, Lisa Kiener, Maria Baumann, Marianne Decker, Monika Schmidt. Deutsches Sportabzeichen Silber, Erwachsene : Thomas Klinger, Georg Stubenvoll, Anton Bruckner, Claudia Jäger.

Deutsches Sportabzeichen Gold, Jugend: Jonathan Bäumler, Luis Erhart, Johannes Fleischmann, Lukas Fleischmann, Markus Fleischmann, Florian Hagn, Martin Panaget, Timo Wild, Michaele Beer, Emma Böhm, Franziska Hausmann, Kathrin Jäger, Kathrin Pretzl, Laura Pretzl, Stephanie Pretzl, Leonie Reichel, Marie Reichel, Leni Renner, Ina Schönberger, Jana Schönberger, Melina Seese, Lena Winkelmann. Deutsches Sportabzeichen Silber, Jugend: Erik Braun, Matthias Franke, Benedikt Kumeth, Daniel Kurzwart, Florian Zitzmann, Sina Frimberger, Linda Hagn, Katharina Hausmann, Hannah Jäger, Sophia Jäger, Antonia Kick, Franziska Kraus, Astrid Panaget, Paula Schlosser, Vanessa Schmidt, Marie Winkelmann.

Deutsches Sportabzeichen in Bronze, Jugend: Georg Kummert, Tim Schlosser, Nico Schmidt, Katrin Danner, Alexandra Hösl, Sophie Wild.
Weitere Beiträge zu den Themen: Abzeichen (14)Kondition (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.