51 Iraker in einem Lastwagen

Lokales
Wernberg-Köblitz
10.09.2015
0
0
51 Iraker, überwiegend junge Männer, aber auch zwei Frauen und drei Kinder, wurden Dienstagnacht von der Polizei in der Nähe des Bahnhofs von Wernberg-Köblitz (Kreis Schwandorf) aufgegriffen. Die Gruppe war auf der Ladefläche eines Lastwagens nach Deutschland gekommen - vermutlich ging die Reise in Serbien los. Trotz der 18-stündigen Fahrt waren alle wohlauf. Der Lastwagen, ein 7,5-Tonner, wurde unweit Wernberg-Köblitz auf einem Parkplatz sichergestellt, der Schleuser festgenommen und in Weiden dem Haftrichter vorgeführt. Um die Menschen kümmerten sich in einer spontanen nächtlichen Hilfsaktion die Feuerwehr, das Rote Kreuz, Bürgermeister Georg Butz und das Team der örtlichen Kleiderkammer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.