ADAC übt mit Viertklässlern - Alle Schüler dürfen in die Rolle eines Lastwagenfahrers schlüpfen
Lebensgefahr im "toten Winkel"

Lokales
Wernberg-Köblitz
11.07.2015
0
0
Dass der "tote Winkel" zum "Todeswinkel" werden kann, erfuhren die beiden 4. Klassen der Grundschule Wernberg-Köblitz live. Der ADAC hatte dieses Verkehrssicherheit-Programm veranlasst. Die Schüler waren beeindruckt als sie vom Fahrersitz eines Lastwagens aus die Sichtsituation des Fahrers erleben konnten.

Nacheinander nahmen die Schüler im Führerhaus Platz. Es wurde ihnen bewusst, dass alle Mitschüler, die sich auf eine vorher ausgelegte Plane stellten, im "Toten Winkel" stehen. In den Spiegeln des Lastwagens waren sie für den Fahrer nicht zu sehen. Die Schüler lernten an diesem Tag wichtige Verhaltensregeln und wurden für die Gefahren des "toten Winkels" sensibilisiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.