Basar der Frauen-Union Opfer der Umstände

Basar der Frauen-Union Opfer der Umstände (td) Eigentlich sollte heute Nachmittag in der alten TSV-Halle der Kinderbasar der Frauen-Union stattfinden. Die Veranstaltung wurde aber ein Opfer der Umstände: Weil am Mittwoch 51 Flüchtlinge aus dem Irak im Markt aufgegriffen und übergangsweise in der Halle untergebracht wurden (siehe auch Seite 21), machten die CSU-Damen kurzfristig einen Rückzieher und bliesen den Basar ab. Handgemalte Schilder weisen am Halleneingang auf den Umstand hin. "Es gibt vorerst k
Lokales
Wernberg-Köblitz
10.09.2015
4
0
Eigentlich sollte heute Nachmittag in der alten TSV-Halle der Kinderbasar der Frauen-Union stattfinden. Die Veranstaltung wurde aber ein Opfer der Umstände: Weil am Mittwoch 51 Flüchtlinge aus dem Irak im Markt aufgegriffen und übergangsweise in der Halle untergebracht wurden (siehe auch Seite 21), machten die CSU-Damen kurzfristig einen Rückzieher und bliesen den Basar ab. Handgemalte Schilder weisen am Halleneingang auf den Umstand hin. "Es gibt vorerst keinen Ersatztermin", heißt es in einer Mitteilung der Veranstalterinnen. Bild: Dobler
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.