Ehemalige Erstklässler des Schuljahrgangs 1966 kommen zusammen
Nach halbem Jahrhundert

Die Schüler des Jahrgangs 1958/59, die vor 50 Jahren in die Volksschule Wernberg eingeschult wurden, trafen sich mit zwei Lehrkräften. Bild: gsc
Lokales
Wernberg-Köblitz
23.07.2015
10
0
Ihre Einschulung vor 50 Jahren haben die ehemaligen Erstklässler zum Anlass genommen, um sich im Landgasthof Burkhard zu einem Klassentreffen einzufinden. Zwar konnten einige Klassenkameraden nicht anwesend sein, aber es sind noch alle Mitglieder des Einschulungs-Jahrganges am Leben.

Klassenlehrerin war damals die bereits verstorbene Anna Großmann. Weitere Lehrkräfte wie Frau Wohlmannstetter, besser bekannt unter "Fräulein Schinner", und die Handarbeitslehrerin Frau Rieder folgten der Einladung und freuten sich, mit ihren ehemaligen Kindern zu plaudern. Viele Erinnerungen und Anekdoten kamen zur Sprache und bei einem Gläschen Sekt wurde "große Pause" im Schulhof der ehemaligen Wernberger Volksschule gehalten.

Wernberg- Köblitz ist für einige der 29 Eingeschulten Wohnort geblieben. Die weiteste Anreise dürfte jedoch mit Sicherheit aus New York gewesen sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.