Flachglas Wernberg stellt heuer 15 junge Lehrlinge ein - Vorbereitungstage in Bayerisch ...
Überregional hohe Ausbildungsquote

Bei der Flachglas Wernberg starten 15 Jugendliche in ihr Berufsleben. Bild: wta
Lokales
Wernberg-Köblitz
11.09.2015
73
0
Der "Ernst des Lebens" begann für 15 Jugendliche mit der Berufsausbildung bei der Flachglas Wernberg. Derzeit haben insgesamt 54 junge Menschen einen Ausbildungsplatz im anerkannten Ausbildungsunternehmen. Bei der Begrüßung der neuen Azubis zeigten sich die Verantwortlichen der Flachglas Wernberg stolz über die überregional weiterhin hohe Ausbildungsquote von über zehn Prozent.

Die Vorbereitungstage fanden in Bayerisch Eisenstein statt, um den Übergang vom Schul- ins Berufsleben zu erleichtern. In Wernberg-Köblitz wurden die Auszubildenden dann unter anderem von Vertretern der Geschäftsführung, insbesondere durch die Personalleitung, die zuständige Referentin Monika Karl-Wismann, Jugendvertreterin Ebru Küpür, Sicherheitsbeauftragtem Ronald Hösch, Betriebsratsvorsitzendem Johann Klinger und von den Ausbildern Josef Lobinger und Eduard Escherl begrüßt. Die Flachglas Wernberg biete eine sehr gute und hochwertige Ausbildung, hieß es, verlange aber auch einiges von den Azubis. Eingestellt wurden als Industriekaufleute Antonia Göbl, David Penner, Nina Lang und Marie Kehrle; Elektroniker - Betriebstechnik Tobias Raß und Johannes Zeus; als Industriemechaniker Michael Heisig, Michael Weig und Jonas Hofmann; als Verfahrensmechaniker Fachrichtung Glastechnik Sarah Foreman, Magdalena Ruider, Kevin Schaftner und Gigiberia Khvicha; als Fachinformatiker Systemintegration Lukas Riedl; sowie als Medientechnologe Druck Markus Zitzmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.