Frauen politisch und mit Elan

Waltraud Forster (Mitte) leitet für die nächsten zwei Jahre den FU-Ortsverband Wernberg-Köblitz. Ihr zur Seite steht als Stellvertreterin Elisabeth Weidner. Unser Bild zeigt die neu gewählten Vorstandsmitglieder zusammen mit der FU-Kreisvorsitzenden Dr. Susanne Plank (rechts). Bild: wee
Lokales
Wernberg-Köblitz
02.03.2015
18
0

Wachwechsel bei der Frauen-Union Wernberg-Köblitz: Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zehentbartl wurde Waltraud Forster an die Spitze gewählt. Vorgängerin Elisabeth Weidner steht ihr als zweite Vorsitzende zur Seite.

FU-Kreisvorsitzende Dr. Susanne Plank würdigte in ihrem Grußwort die Arbeit und das Engagement der Frauen-Union. Dieser unermüdliche Einsatz habe dazu geführt, dass Frauen heute in der Politik auch wahrgenommen werden und Einfluss auf die aktuelle Politik nehmen können.

Sie forderte die Mitglieder und alle Frauen auf, sich aktiv an der politischen Gestaltung zu beteiligen und auch selbst für ein Amt zu kandidieren, aber auch Frauen durch ihre Stimme zu unterstützen. Die Arbeit der Frauen-Union müsse weiter mit Elan fortgeführt werden, das sei man nicht zuletzt auch jenen Pionierinnen schuldig, die für die Frauen gekämpft haben und die Frauen-Union aufgebaut haben.

Der anschließende Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden Elisabeth Weidner spiegelte ein aktives Vereinsjahr wider. Neben den bereits traditionellen Basaren für Kinderbekleidung gab es wieder Veranstaltungen auf geselliger, kultureller und politischer Ebene. So habe die Frauen-Union die CSU natürlich wieder beim Bürgerfest unterstützt, die Mitglieder waren zur Muttertagsfeier und zu einer Weihnachtsfeier eingeladen, man unternahm eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Witt in Weiden, unterstützte dieses Mal die Jugendarbeit der Naabtal-Schützen, der Armbrustschützen und des Schützenvereins Wernberg-Köblitz mit einer Gesamtspende von 450 Euro. Natürlich fehlte auch der Osterbrunnen nicht und im Ferienprogramm hatte man zusammen mit der CSU zum Besuch eines Straußenhofes eingeladen.

Elisabeth Weidner ging bei ihren Ausführungen auch auf verschiedene Themen der Gemeindepolitik ein und informierte über derzeit laufende und zukünftig geplante Projekte in der Gemeinde.

Ergebnis der Wahlen

Bei der Neuwahl des Vorstandsgremiums der Frauen-Union Wernberg-Köblitz wurde Waltraud Forster zur Vorsitzenden gewählt, als ihre Stellvertreterin fungiert nun Elisabeth Weidner. Das Amt der Schriftführerin übernimmt wieder Monika Kick, die Kasse führt weiterhin Marga Lindner. Als Beisitzer wurden Martina Eisenbeiß, Anita Kick, Hildegard Klinger, Elke Norgauer und Elke Schönberger wiedergewählt, und als Kassenprüfer sind wieder Maria Mergans und Margret Käsbauer tätig.

Als Kreisdelegierte wählten die Mitglieder Christa Büchner, Anita Kick, Uschi Schlosser, Alexandra Geitner, Elke Schönberger, Martina Eisenbeiß und Waltraud Forster, und als Ersatzdelegierte fungieren Grete Fischer, Annemarie Geitner, Elisabeth Weidner, Marga Lindner, Hildegard Graf, Elfriede Zenger und Betty Krichleder.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.