Gold und Silber

Die erfolgreichen Judokas des TSV Detag Wernberger (von links) mit Trainer Nils Zwack, Vizemeisterin Katrin Hölzl, Oberpfalzmeisterin Sabrina Knorr, Luis Ott und Trainer Tobias Seifert. Bild: ard
Lokales
Wernberg-Köblitz
30.09.2015
9
0

Guter Saisonstart für die Judokas des TSV Detag Wernberg. Von den Bezirks-Einzelmeisterschaften bringen sie eine Gold- und eine Silbermedaille mit.

Traditionell eröffnen die Oberpfälzer Judokas der Altersklasse U15 nach den Sommerferien die Wettkampfsaison mit den Bezirks-Einzelmeisterschaften männlich und weiblich. Wie auch in den Jahren zuvor überzeugte der Dauergastgeber TSV Detag Wernberg mit einer perfekten Organisation und sportlichen Erfolgen seiner Akteure.

So sicherte sich Sabrina Knorr souverän den Oberpfalztitel während Katrin Hölzl nur knapp im Finale unterlag und Silber holte.

Sabrina Knorr besiegte sowohl Celina Krüger vom JKC Kümmersbruck als auch Michelle Drexler vom FC Weiden-Ost vorzeitig mit ihrem Spezialwurf Uchi-mata (Innenschenkelwurf) und erkämpfte sich ungefährdet die Goldmedaille in der Klasse bis 52 kg.

Katrin Hölzl musste sich im Gewichtslimit bis 63 kg erst im Finale der Sulzbacherin Theresa Lutter nach einer Kontertechnik kurz vor Schluss geschlagen geben und errang die Silbermedaille. Luis Ott konnte in der Klasse bis 34 kg bei seinem Debüt leider noch keine Akzente setzen und kassierte trotz guter Ansätze im Stand drei Niederlagen gegen starke Konkurrenz. In der Endabrechnung blieb ihm der undankbare vierte Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.