Jakobsmuschel zum Burgunder

Lokales
Wernberg-Köblitz
21.11.2015
2
0

Das beste Essen mundet nicht, wenn das Getränk nicht schmeckt oder nicht passt. Sternekoch Thomas Kellermann von der Burg Wernberg schaut deshalb über den Tellerrand und organisiert die "Bacchinale".

Weinliebhaber, Winzer und Gourmets trafen sich kürzlich im Restaurant "Kastell", um den Wein ins Rampenlicht zu stellen. Fünf Winzer und Weingüter aus Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich - mit dabei der diesjährige Überraschungswinzer vom Weingut Candialle aus der Toskana, das Weingut Rebholz aus der Pfalz oder die Champagner-Luxusmarke Laurent-Perrier - brachten ihre besten Tropfen mit in die Oberpfalz.

Aber nicht nur das. Der Chef de Cuisine Thomas Kellermann kreierte nach Angaben der Hotelleitung raffinierte Köstlichkeiten, die an den jeweiligen Cooking-Stationen passend zum Wein live und "en minute" zubereitet wurden, zum Beispiel: Zu einem Weißen Burgunder vom Weingut "Ökonomierat Rebholz" aus der Pfalz wurde "Jakobsmuschel mit weißer Schokolade und scharfem Zwiebelsalat" gereicht.

Für die "Bacchinale" bespielte die Burg ihre schönsten Säle und Räume: Das Rheingauer Weingut Peter Jakob Kühn reichte seine besten Tropfen im Fürstensaal, die Winzer vom Weingut "Ökonomierat Rebholz" residierten im Kaminsaal. Im Fachwerkzimmer kamen die Gäste mit dem Chef vom Weingut Heinrich aus dem Burgenland ins Gespräch und im "Kastell" standen die Weine vom Weingut Polz aus der Steiermark zur Degoustation bereit.

Selbst die Küche war nicht allein zum Kochen da. Master-Sommelier Hendrik Thoma von "Wein am Limit" hatte sich hier "breit gemacht" und stellte die Tropfen des italienischen Weinguts Candialle vor. Thomas Schreiner von Champagner Laurent-Perrier moderierte die "Baccinale" und gab den Gästen viel Wissenswertes rund um die edlen Tropfen und geladenen Winzer mit an die Hand.

Gäste, Winzer und das Küchenteam ließen nach Austern, Brot und Käse sowie ausgefallenen Dessertkreationen den Abend dann ausgelassen ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.