Keine Einwände gegen Windkraft

Lokales
Wernberg-Köblitz
23.09.2014
0
0
(tib) Die Stadt Pfreimd will Konzentrationsflächen für Windkraftanlagen östlich von Pamsendorf ausweisen und muss dazu ihren Flächennutzungsplan ändern. In der bisherigen Regionalplanung war dieses Areal bereits als Vorranggebiet für Windkraft vorgesehen. Im Zuge des Änderungsverfahrens wird auch der Markt beteiligt und kann deshalb eine Stellungnahme abgeben. Sie fiel kurz aus: "Von der Ausweisung dieser Konzentrationszone sind keine negativen Auswirkungen auf das Gemeindegebiet des Marktes Wernberg-Köblitz zu erwarten", zitierte Bürgermeister Georg Butz.

Die Stadt Nabburg habe hingegen ihr Vorhaben, weitere Konzentrationszonen für Windkraftanlagen bei Nessating und Weihern bis auf weiteres aufgegeben, da die betreffenden Areale in der Schutzzone des Naturparks "Oberpfälzer Wald" liegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.