Konzert von Sängerin Britta Wittenzellner im Musik-Cafè "B 14"
Lieder mit persönlicher Note

Britta Wittenzellner alias "Baby Palace" und Gitarrist Jo Diermeier begeisterten ihr Publikum im Musik-Café "B 14". Bild: hfz
Lokales
Wernberg-Köblitz
22.10.2015
3
0
In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre begeisterte Sängerin Britta Wittenzellner alias "Baby Palace" das Publikum im Musik-Café "B 14". Kraftvoll und mit ihrer ganz persönlichen Note versehen, trug sie zusammen mit Jo Diermeyer, einem Virtuose an der Gitarre, unvergessene Lieder wie "Strong enough", von Sheryl Crow, "Chrome plated Heart" von Melissa Etheridge oder "St. Teresa" von Joan Osborne vor - und die Zuschauer quittierten dies mit kräftigem Applaus.

Auch ihre eigenen Kompositionen "Let me fly", "Complete " oder "For me" berührten das Publikum. Immer wieder erzählte die Sängerin zwischendurch kleine Anekdoten. Britta Wittenzellner bedient keine Klischees. Authentisch schafft sie eine Wohnzimmeratmosphäre und kommuniziert mit dem Publikum, das irgendwann zu einem Teil des Konzerts wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.