Magischer Moment für Schirmer

Georg Decker vom TSV Detag, zweiter Bürgermeister Alexander Werner und Abteilungsleiter Dieter Buchner dankten Volker Schirmer für sein unermüdliches Engagement. Bild: wdb
Lokales
Wernberg-Köblitz
18.11.2014
10
0

Als sechster Aktiver der Tischtennisabteilung des TSV Detag hat Volker Schirmer die "magische Anzahl" von 1000 Mannschaftspielen erreicht.

Spartenleiter Dieter Buchner sowie zweiter Bürgermeister Alexander Werner und Georg Decker als Vertreter des Hauptvereins nahmen vor der anstehenden Tischtennispartie gegen Oberviechtach die Gelegenheit wahr, dem Jubilar für seine geleisteten Dienste im vergangenen halben Jahrhundert zu danken.

Schirmer hat seine Sportkarriere am 1. September 1962 begonnen und erlebte im Laufe der über 52jährigen Zeit in den Mannschaften 1 bis 4 viele Höhen und Tiefen. Sein gesunder Menschenverstand wurde als Mitglied in der Vorstandschaft immer gerne in Anspruch genommen. Als es zeitlich nicht mehr möglich war, agierte er mehr im Hintergrund, sehr zum Wohle der Abteilung. Als Mannschaftsführer diente er 18 lange Saisons in verschiedenen Teams und es ist für ihn auch als 65-Jährigen selbstverständlich, am Spielbetrieb seiner dritten oder vierten Mannschaft teilzunehmen.

Auch Schirmers sportliche Erfolge können sich sehen lassen: Als Vereinsmeister ist sein Name 17 Mal in verschiedenen Klassen eingetragen und im Jahre 1980 stand er als Neujahrspokalsieger fest.

In den Jahren 1978 bis 1980 diente er als Hallen- und Gerätewart, gefolgt von fünf Jahren als Vergnügungswart, bis er als Direktor der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen keine Zeit mehr erübrigen konnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.