Mit Musik und Witz

Lokales
Wernberg-Köblitz
14.04.2015
5
0

"Musik im Frühling": Unter diesem Motto stand der dritte Musikantenstammtisch in der FC-Sportgaststätte unter der Regie des Oberpfälzer Waldvereins und Paul Neblich. Zu den alteingesessenen Akteuren gesellten sich auch neue Gesichter.

Christian Spindler freute sich mit seinem Team über ein volles Haus und übergab dann das Wort an Paul Neblich, der wie immer gekonnt als Musiker und Moderator durch den Abend führte. Er begrüßte alle Freunde der Volksmusik, die teilweise weit angereisten Musikanten und bedankte sich bei den Wirtsleuten für die Bewirtung. Paul Neblich selbst und Jungwirt Christian Spindler eröffneten im Anschluss den Musikantenstammtisch. Wolfgang Butz aus Inzendorf bereichert jeden Musikantenstammtisch.

Aus Weiden reiste Manfred Dellinger - ebenfalls ein Meister seines Faches - zum ersten Mal in die Marktgemeinde. Rudi Lottner und Schorsch Zinkl - besser bekannt unter dem Namen "Mois aus Gleiritsch" - unterhielten die Zuhörer im Anschluss. Johannes Reis aus dem Weiherner Weg heizte dann den Gästen ein. Ihn begleitete seine sehr talentierte Schwester Theresa auf ihrer Gitarre. Die einzige Musikantin unter den ausschließlich männlichen Akteuren erntete viel Applaus. Horst Weigl beendete den ersten Durchgang.

Die zweite Hälfte wurde dann noch von Mila Staiff bereichert, die mit Paul Neblich einige Stücke eingeübt hatte und ihre Lieder in Deutsch und Tschechisch zu Gehör brachte. Plötzlich stand auch Hans Geiger aus Schnaittenbach in der Tür und ergänzte die Runde mit Musik und Witzen brillant. Zum Ende des zweiten Durchgangs sangen alle Akteure gemeinsam ein Schlusslied. Der nächste Musikanten-Stammtisch ist im Herbst in der FC-Sportgaststätte.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.