Mit neuen Freunden Reise nach Rom noch einmal durchlebt

Mit neuen Freunden Reise nach Rom noch einmal durchlebt Bei der Ministrantenwallfahrt im vergangenen Sommer nach Rom knüpften die 20 Teilnehmer aus der Pfarreiengemeinschaft Kontakte zu den Gruppen aus den Schwandorfer Pfarreien St. Paul, Ettmannsdorf und Fronberg. Diese wurden nun bei einem Treffen in St. Josef in Unterköblitzer vertieft. Pfarrer Markus Ertl freute sich sehr, dass so viele Minis, teils in Begleitung, aus den verschiedenen Schwandorfer Pfarreien gekommen waren. Bei einem Gottesdienst, b
Lokales
Wernberg-Köblitz
13.12.2014
2
0
Bei der Ministrantenwallfahrt im vergangenen Sommer nach Rom knüpften die 20 Teilnehmer aus der Pfarreiengemeinschaft Kontakte zu den Gruppen aus den Schwandorfer Pfarreien St. Paul, Ettmannsdorf und Fronberg. Diese wurden nun bei einem Treffen in St. Josef in Unterköblitzer vertieft. Pfarrer Markus Ertl freute sich sehr, dass so viele Minis, teils in Begleitung, aus den verschiedenen Schwandorfer Pfarreien gekommen waren. Bei einem Gottesdienst, bei dem Pfarrer Markus Ertl von Pastoralassistent Maximilian Pravida und dem Schwandorfer Gemeindereferenten Markus Seefeld unterstützt wurden, ließen die Jugendlichen anhand der Pilgersymbole die Romwallfahrt noch einmal Revue passieren. Beim geselligen genossen die Minis neben Pizza und Pasta auch die schönen Bilder aus Rom. Eltern staunten, als sie sahen, wie nahe die Kinder Papst Franziskus waren. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.