Prüfung beim Judo-Nachwuchs des TSV Detag
Neue Gürtelfarben für Kampfsportler

Die Beisitzer Gerhard und Nils Zwack (links hinten) sowie der Hauptprüfer Thomas Kraus vom TB Weiden (rechts hinten) gratulierten den freudestrahlenden Wernberger Judokas nach bestandener Prüfung. Bild: ard
Lokales
Wernberg-Köblitz
28.10.2015
16
0
16 Kinder und Jugendliche der Judoabteilung des TSV Detag Wernberg legten erfolgreich ihre Gürtelprüfung ab. Unter dem Vorsitz von Prüfer Thomas Kraus (TB Weiden) und den Beisitzern Gerhard und Nils Zwack zeigten die bestens vorbereiteten Nachwuchs-Kampfsportler der TSV gute Leistungen und erreichten bei der Prüfung den nächst höheren Schülergrad.

Für alle Teilnehmer standen die Fallschule, Stand- und Bodentechniken sowie deren praktische Anwendung im freien Kampf, dem Randori, auf dem Programm. Den weiß-gelben Gürtel umbinden dürfen sich jetzt Nico Herkert und Lilly-Marleen Ott. Die Prüfung zum gelben Gürtel schafften Jonas Hampl, Florian Lippert und Philipp Scheidler. Den gelb-orangen Gürtel tragen nun Jonas Albang, Lukas Fleischmann, Lena Hölzl, Alexander Knorr, Felix Ott, Luis Ott, Florian Paulus, Laura Ring und Fabian Schmid.

Katrin Hölzl und Sabrina Knorr mussten für ihren Blaugurt, dem zweithöchster Schülergrad, zusätzlich eine anspruchsvolle Kata vorzeigen, was den beiden auch mit Bravour gelang. Am Ende bedankte sich Hauptprüfer Thomas Kraus bei den Wernberger Trainern für ihre ausgezeichnete Arbeit und kürte Lena Hölzl und Felix Ott zu den Prüfungsbesten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.