Richard Klinger bestreitet 900. Mannschaftsspiel für den TSV Detag Wernberg
40 Jahre an den grünen Platten

Zum 900. Mal war Richard Klinger (Zweiter von links) für die Tischtennisabteilung des TSV Detag im Einsatz. Zu diesem Jubiläum gratulierten Zweiter Bürgermeister Alexander Werner, Georg Decker und Dieter Buchner (von links). Bild: wdb
Lokales
Wernberg-Köblitz
04.02.2015
2
0
Als achter Tischtennisspieler des TSV Detag Wernberg hat Richard Klinger die Anzahl von 900 Mannschaftseinsätzen erreicht. Abteilungsleiter Dieter Buchner, Zweiter Bürgermeister Alexander Werner und der Vertreter des Hauptvereins, Georg Decker, nahmen die Gelegenheit wahr, die Leistungen des Jubilars zu würdigen. Seinen ersten Einsatz hatte Richard Klinger am 16. Mai 1975 an den grünen Tischen. Seit 1982 war er als Mannschaftsführer der zweiten bis vierten Herrenmannschaften tätig. Das Amt des stellvertretenden Jugendwartes übte er von 1982 bis 1989 aus. Hauptamtlich ist er nun seit über 30 Jahren für die Nachwuchsarbeit zuständig und widmet sich dieser Aufgabe mit Engagement und großem Erfolg. 1990 absolvierte Klinger erfolgreich den Übungsleiterlehrgang. Es ist unbestritten, dass seine Tätigkeit zu der zeitaufwendigsten in der ganzen Sparte zählt, da er Woche für Woche viel Zeit in die Trainingsarbeit sowie die Begleitung und Betreuung der Nachwuchsmannschaften investiert. Auch seine Mithilfe im gesellschaftlichen Bereich ist in der Abteilung sehr geschätzt. Dass Richard Klinger nicht nur den Tischtennissport vermitteln kann, sondern ihn auch selbst mit Erfolg praktiziert, beweisen zahlreiche Vereinsmeistertitel und Gewinne im Neujahrspokal. Als Dank für seine langjährige Arbeit erhielt der Jubilar aus der Hand des Abteilungsleiters Dieter Buchner den obligatorischen Zinnbecher und Geschenke.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.