Sechs Jugendspieler neu im Senioren-Kader
Intensive Zeit beim FC Wernberg

Lokales
Wernberg-Köblitz
29.06.2015
5
0

Mit einem 35-köpfigen Kader kann der FC Wernberg in die Saison 2015/2016 starten, um erfolgreich in der Kreisliga West, beziehungsweise der A-Klasse West zu bestehen. Die zweite Mannschaft hat ein neues Trainergespann, bestehend aus erfahrenen ehemaligen Aktiven: Franz Schwirtlich und Peter Irlbacher übernehmen das Kommando, dazu kommt aus Weihern Michael Baier als zusätzlicher Torwarttrainer.

Die vom FC forcierte jahrelange geduldige Jugendarbeit trägt nun ihre Früchte. Gleich sechs Spieler konnten in die Seniorenmannschaften übernommen werden. Dazu kommt noch Markus Gruber aus Trausnitz. Verlassen haben den FC Armin Burkhard (Neudorf), Josef Ferstl (Diendorf), M. Winkler (Weihern) und J. Lang (Etzenricht).

"Vier Wochen intensive Vorbereitung sind genug", sagte der Trainer der "Ersten", Erwin Zimmermann, beim Trainingsauftakt.

Bis zum Saisonbeginn am 26. Juli gegen Neukirchen-Balbini und Katzdorf II gibt es noch einige Testspiele, unter anderem im vorgezogenen eigenen Mutter-Anna-Pokalturnier mit TSV Detag, SC Luhe-Wildenau und Trausnitz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.